vergrößernverkleinern
Die Talentschmieden von Real Madrid und Co. geben sich bei SPORT1 die Ehre © Imago/Getty Images

Am Mittwoch geht es in der UEFA Youth League mit den Achtelfinals weiter.

Dabei trifft der PSV Eindhoven zunächst auf den AS Rom (ab 13.55 Uhr im LIVESTREAM auf SPORT1.de und exklusiv ab 23.25 Uhr auf SPORT1+).

Zwei Stunden später fordert der FC Middlesbrough das französische Top-Team Paris St. Germain (ab 15.55 Uhr im LIVESTREAM auf SPORT1.de und exklusiv ab 01.10 Uhr auf SPORT1+).

Am Dienstag hatten sich der FC Chelsea in einem skandalösen Elfmeterschießen gegen den FC Valencia durchgesetzt, Real Madrid warf Manchester City durch ein 3:1 aus dem Wettbewerb.

Anders als bei den Profis gibt es bei den "Champions der Zukunft" keine Rückspiele. Sollte es nach 90 Minuten unentschieden stehen, folgt direkt ein Elfmeterschießen, das über den Einzug ins Viertelfinale entscheidet. Dieser Modus wird auch in der Runde der letzten Acht angewandt.

Das Halbfinale und Finale wird dann im Final Four Format im schweizerischen Nyon ausgetragen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel