Video

Paris Saint-Germain muss sich zum Auftakt der Gruppenphase der UEFA Youth League mit einer Nullnummer gegen den FC Arsenal zufrieden geben. Der FC Basel siegt.

Der Verlierer des Finals der letzten Saison ist mit einem enttäuschenden Ergebnis in die neue Spielzeit der UEFA Youth League (LIVE im TV auf SPORT1, SPORT1+ und im LIVESTREAM) gestartet.

Paris Saint-Germain musste sich am ersten Spieltag der Gruppenphase mit einem 0:0 gegen den FC Arsenal zufrieden geben.

In einer über weite Strecken niveauarmen Partie vergaben die Gunners Mitte der ersten Halbzeit die größte Chance, als Donyell Malen freistehend aus kurzer Distanz vergab (26.).

Nach dem Seitenwechsel war der Nachwuchs von PSG dominant, erarbeitete sich mehrere gute Tormöglichkeiten, ließ jedoch alle ungenutzt.

Im anderen Spiel der Gruppe A hatte sich zuvor der FC Basel mit 1:0 gegen Ludogorets Razgrad durchgesetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel