Video

Der Nachwuchs besteht beim Duell mit Paris Saint-Germain. Allerdings lässt Paris viele Chancen ungenutzt - und die Führung der Bayern fällt über Umwege.

Die U19 des FC Bayern hat am 2. Spieltag in der Gruppenphase der UEFA Youth League einen Punkt geholt. 

Im Gastspiel bei der Nachwuchsmannschaft des französischen Topklubs Paris Saint-Germain kamen die Bayern-Youngster zu einem 1:1(1:0)-Unentschieden. Nachdem Auftaktsieg gegen den RSC Anderlecht liegen die Münchener mit vier Zählern punktgleich mit Spitzenreiter Paris auf dem zweiten Platz der Gruppe B

Bayern ging in der 26. Spielminute etwas glücklich in Führung. Nach einem berechtigten Elfmeterpfiff vergab Stürmer Manuel Wintzheimer zunächst vom Punkt - Marin Pudic brachte den parierten Ball jedoch im Nachschuss im Netz unter, sein Schuss wurde entscheidend von einem Gegenspieler abgefälscht. 

Video

Paris übernahm in der Folge die Regie und spielte sich zahlreiche aussichtsreiche Chancen heraus. Der verdiente Ausgleichstreffer fiel jedoch erst in Durchgang zwei. Idriss Mzaouiyani traf nach schöner Kombination in der 62. Minute. In der Schlussphase präsentierte sich die Bayern-Abwehr wieder deutlich stabiler. 

Hinter Bayern ist Celtic Glasgow mit drei Punkten Dritter, Anderlecht ist punktlos Letzter. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel