vergrößernverkleinern
FBL-WC-2018-SVK-ENG
Wayne Rooney ist der englische Nationalspieler mit den meisten Länderspieltoren © Getty Images

Für Englands Torwart-Ikone Peter Shilton hätte Wayne Rooney schon nach der EM aus der Nationalelf zurücktreten müssen. Dies sage er nicht aus Angst um seinen Rekord.

Zum Auftakt der WM-Qualifikation absolvierte Wayne Rooney sein 116. Länderspiel für England.

Ginge es nach Torwart-Legende Peter Shilton, hätte er die Partie gegen die Slowakei (1:0) nicht mehr bestreiten dürfen.

"Ich denke, er hätte nach der Europameisterschaft zurücktreten müssen", sagte der ehemalige Weltklasse-Keeper BBC Sport: "Ich glaube nicht, dass er immer noch ein Stürmer ist. Es wird versucht, ihn in der Mannschaft zu halten, aber für mich ist er auch kein Mittelfeldspieler und wird es auch nie mehr sein. Er verteilt ein paar Bälle. Aber ich denke nicht, dass er dabei sehr effektiv ist."

Rooney ist nur noch neun Länderspiele davon entfernt, mit Shilton als Englands Rekordnationalspieler gleichzuziehen. In diesem Zusammenhang will der WM-Teilnehmer von 1982, 1986 und 1990 seine Aussagen aber nicht verstanden wissen.

"Ich sage das nicht, weil er meinen Rekord brechen könnte. Wenn er es denn tut und gut spielt, hätte ich nichts dagegen", erklärte der 125-malige Nationalspieler.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel