vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C3-MAN UTD-ZORYA
Jesse Lingard steht vor seinem ersten Länderspiel für England © Getty Images

Der englische Interimscoach beruft zwei Youngster von Manchester United ins Aufgebot der "Three Lions". Für zwei Liverpool-Profis ist hingegen kein Platz mehr im Aufgebot.

Gareth Southgate setzt bei seinem Debüt als Englands Nationaltrainer auf Manchester Uniteds Jesse Lingard.

Der Flügelspieler kam bislang lediglich für die bislang von Southgate trainierte U21 zum Einsatz, nun könnte das erste Länderspiel des 23-Jährigen für die "Three Lions" folgen.

Auch Klubkollege Marcus Rashford kehrt ins 23-köpfige Aufgebot für die WM-Qualifikationsspiele gegen Malta (8. Oktober) und Slowenien (11. Oktober) zurück.

Für Adam Lallana und Nathaniel Clyne, die für Jürgen Klopps FC Liverpool spielen, war hingegen kein Platz mehr im Kader.

Southgate betreut England für vier Spiele als Interimstrainer. Der englische Verband FA sucht nach dem Rauswurf von Sam Allardyce nach einem Nachfolger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel