vergrößernverkleinern
Arjen Robben und die Niederlande treffen am 9. November auf Belgien
Arjen Robben und die Niederlande treffen am 9. November auf Belgien © Getty Images

Arjen Robben feiert nach einem Jahr Pause sein Comeback in der niederländischen Nationalmannschaft. Aus der Bundesliga ist ein weiterer Profi dabei.

Arjen Robben kehrt nach einem Jahr Pause in die niederländische Nationalmannschaft zurück. Bondscoach Danny Blind berief den Offensivstar vom deutschen Meister Bayern München in sein 25-köpfiges Aufgebot für das WM-Qualifikationsspiel am 13. November in Luxemburg.

Laut Blind werde Robben gegen Belgien in Abstimmung mit dessen Verein jedoch noch geschont. "Ich will ihn gegen Luxemburg zu 100 Prozent einsetzen können", sagte der 55-Jährige.
Robben hatte das letzte seiner bislang 88 Länderspiele am 13. November 2015 beim 3:2 in Wales bestritten. Danach kam der 32-Jährige auch aufgrund von Verletzungsproblemen nicht mehr für Oranje zum Einsatz.
Zweiter Bundesliga-Profi im Aufgebot ist der Wolfsburger Verteidiger Jeffrey Bruma. Zudem sind die früheren Deutschland-Legionäre Bas Dost (Sporting Lissabon) und Luuk de Jong (PSV Eindhoven) dabei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel