vergrößernverkleinern
Ein englischer Fan wurde von seinen Sitznachbarn attackiert
Ein englischer Fan wurde von seinen Sitznachbarn attackiert © Getty Images

Während der Partie zwischen England und Schottland kommt es auf der Tribüne zu schlimmen Szenen. Ein Zuschauer wird von Sitznachbarn blutig geschlagen.

Am Rande des 3:0-Sieges der englischen Nationalmannschaft gegen Schottland ist es zu einem blutigen Zwischenfall gekommen.

Ein Fan der Gastgeber wurde auf der Tribüne des Londoner Wembley-Stadions von Sitznachbarn gewalttätig attackiert.

Ordner und Polizei griffen zwar schnell ein, doch der Fan zog sich mindestens eine stark blutende Wunde im Gesicht zu.

Da der Zuschauer obenrum nichts anderes als eine geöffnete Jacke trug, strömte das Blut danach über seinen nackten Bauch.

Durch den Vorfall ließ sich der Fan aber nicht weiter stören, trotz seiner Verletzungen feuerte er die "Three Lions" weiter lautstark an.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel