vergrößernverkleinern
Huub Stevens lässt kein gutes Haar an der niederländischen Nationalmannschaft © Imago

Huub Stevens hat das Debakel der niederländischen Nationalmannschaft gegen Frankreich nicht überrascht. Ihm war klar: Die Niederlande hat keine Chance.

Für Fans und Spieler war es ein Debakel auf dem Weg zur nächsten großen Blamage - für Huub Stevens war das 0:4 der niederländischen Nationalmannschaft im WM-Qualifikationsspiel gegen Frankreich noch nicht mal eine Überraschung. 

Video

"Ich habe es im Fernsehen geschaut. Aber mit gelitten habe ich nicht. Das war vorher klar, dass Holland keine Chance hat. Sie haben nicht die Qualität, um bei der WM in Russland dabei zu sein", erklärte der niederländische Ex-Trainer in der Bild-Zeitung. 

Zu viele alte Stars?

Seine Landsmänner liegen in der Gruppe A mit 10 Punkten schon ganze sechs Zäher hinter Spitzenreiter Frankreich. Obwohl noch drei Spiele zu bestreiten sind, ist für Stevens das Aus schon jetzt besiegelt. "Diese Mannschaft wird sich nicht qualifizieren", sagte der Jahrhundertrainer des FC Schalke. Schon bei der EM 2016 hatten die Niederlande gefehlt. 

"Die großen Spieler im Team sind aber alle über 30 Jahre alt. Die werden nicht mehr besser und sind nicht so gut wie vor fünf Jahren", urteilte Stevens über die Mannschaft um Kapitän und Bayern-Star Arjen Robben. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel