vergrößernverkleinern
2018 FIFA World Cup Qualifier - New Zealand v Solomon Islands
Neuseeland (weiß) wirft die Salomonen aus dem WM-Qualifikationsrennen © Getty Images

Neuseeland setzt sich in der Ozeanien-Gruppe gegen einen Fußball-Zwerg durch. Jetzt geht es gegen ein Team aus Südamerika um die WM-Qualifikation.

Neuseelands Nationalmannschaft hat in der WM-Qualifikation die Playoffs gegen den Südamerika-Vertreter erreicht. Im Ozeanien-Playoff-Rückspiel in Honiara reichte den Kiwis ein 2:2 (2:1) gegen den krassen Außenseiter, die Salomonen. Das Hinspiel hatte Neuseeland 6:1 gewonnen. 

Möglicher Gegner der Neuseeländer in den Play-offs gegen den Fünfplatzierten der Südamerika-Ausscheidung könnte der zweimalige WM-Champion und Vize-Weltmeister Argentinien mit Superstar Lionel Messi sein.

Myer Bevan brachte Neuseeland in der 14. Spielminuten in Führung. Haddis Gagame erhöhte per Eigentor auf 2:0 (28.). Für die Salomonen trafen Micah Lea'alafa (28.) und Henry Fa'arado (78.) jeweils per Foulelfmeter. Neuseeland hat in der WM-Qualifikation vier Gegentore kassiert, alle wurden vom Elfmeterpunkt erzielt. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel