vergrößernverkleinern
Arda Turan wurde gegen Island ausgewechselt
Arda Turan wurde gegen Island ausgewechselt © Imago

Die Türkei verpasst durch die Niederlage gegen Island die WM 2018. Doch Barca-Star Arda Turan wirkt bei seiner Auswechslung alles andere als unglücklich.

Die Türkei ist eine stolze Fußball-Nation, doch die WM 2018 in Russland findet ohne die Kicker vom Bosporus statt. 

Am vorletzten Spieltag der WM-Qualifikation unterlag die Türkei zuhause mit 0:3 gegen Island und verspielte so die letzte Chance auf die WM-Teilnahme. Fans und Medien sind entrüstet: "Schande!", titelte zum Beispiel die Zeitung AMK.

"Unfassbar": Turan empört Fans

Doch einer fand die Pleite gegen Island offensichtlich gar nicht so schlimm: Arda Turan, Türkei-Star in Diensten des FC Barcelona, wurde in der 60. Minute ausgewechselt, für ihn kam der Ex-Dortmunder Emre Mor.

Beim Abklatschen mit den türkischen Ersatzspielern grinste Turan breit. Bei den enttäuschten türkischen Fans wird dieses Bild bestimmt nicht gut ankommen.

"Der lacht sogar noch. Unfassbar!!!", schrieb ein entrüsteter User bei Twitter.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel