vergrößernverkleinern
Gareth Bale fehlt Wales wegen einer Verletzung aus der Champions League gegen den BVB
Gareth Bale fehlt Wales wegen einer Verletzung aus der Champions League gegen den BVB © Getty Images

Gareth Bale fehlt Wales in der entscheidenden Phase der WM-Qualifikation. Dem Offensivstar von Real Madrid droht offenbar eine längere Zwangspause.

EM-Halbfinalist Wales muss in den entscheidenden Partien der WM-Qualifikation ohne seinen Topstar Gareth Bale auskommen.

Darüber hinaus droht dem 28-Jährigen vom spanischen Rekordmeister Real Madrid offenbar eine längere Zwangspause.

Wie Wales Online berichtet, muss der Flügelstürmer wegen einer Muskelverletzung in der Wade eine etwa einmonatige Zwangspause fürchten.

Damit fehlt Bale der Nationalmannschaft zunächst am Freitag in Georgien (18.00 Uhr) und am Montag gegen Irland (20.45 Uhr). Auch ein Einsatz in den möglichen WM-Playoffs im November ist somit fraglich. Für Bale wurde Tom Bradshaw vom englischen Zweitligisten FC Barnsley nachnominiert.

Verletzung aus dem Dortmund-Spiel

Bale hatte die Verletzung in der vergangenen Woche beim Real-Sieg in der Champions League bei Borussia Dortmund (3:1) erlitten.

Die Waliser, die sich zum ersten Mal seit 1958 wieder für eine WM-Endrunde qualifizieren wollen, liegen in der Gruppe D als Tabellenzweiter vier Punkte hinter Spitzenreiter Serbien.

Nur die neun europäischen Gruppensieger erreichen direkt die Endrunde im kommenden Jahr in Russland. Die acht besten Gruppenzweiten spielen in den Playoffs vier weitere WM-Plätze aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel