vergrößernverkleinern
FBL-WC-2018-FRA-WAL-FRIENDLY
Antoine Griezmann traf beim Sieg der Franzosen gegen Wales sehenswert © Getty Images

Frankreich gewinnt durch ein Traumtor von Antoine Griezmann gegen Wales. Saudi Arabien kassiert trotz Oliver Kahns Torwarttraining eine saftige Niederlage.

Frankreich hat für sein bevorstehendes Länderspiel gegen Weltmeister Deutschland Selbstvertrauen getankt. Vier Tage vor dem Duell mit der Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw in Köln (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) siegte die Equipe tricolore in St. Denis gegen Wales 2:0 (1:0).

Frankreich ging durch seinen Torjäger Antoine Griezmann (18.) auf Vorlage von Münchens Bundesliga-Rekordeinkauf Corentin Tolisso in Führung. 19 Minuten vor dem Abpfiff machte Olivier Giroud den Sieg der "Grande Nation", für die auch Tolissos Bayern-Kollege Kingsley Coman in der Anfangsformation stand, perfekt.

Einen "Bundesliga"-Doppelpack schossen die nicht für die WM qualifizierten Ukrainer beim 2:1 (1:1) gegen die Slowakei. Yevhen Konoplyanka vom FC Schalke 04 und Andriy Yarmolenko von Liga-Konkurrent Borussia Dortmund trafen für die Ukraine. Zuvor hatte Lukas Stetina die Slowakei schon in der 10. Minute in Führung gebracht.

Torfestival in Belgien

Belgien und Mexiko lieferten sich in Brüssel mit 3:3 (1:1) einen abwechslungs- und torreichen Schlagabtausch. Mit ihren Doppelpacks nach der Pause ragten Romelku Lukaku bei den Platzherren, bei denen der Mönchengladbacher Thorgan Hazard nach der Pause für seinen im ersten Durchgang erfolgreichen Bruder Eden ins Spiel kam, und Hirving Lozano bei den Gästen heraus.

Polen zeigte ohne Robert Lewandowski gegen Ex-Weltmeister Uruguay eine Nullnummer in Danzig.  Außerdem gewann Serbien in Guangzhou gegen den nicht für Russland qualifizierten Gastgeber China 2:0 (1:0).

Am späteren Freitagabend trat außerdem Europameister Portugal ohne seinen Superstar Cristiano Ronaldo zu einem Kräftemessen von WM-Fahrern gegen Saudi-Arabien an. Mit Toren von Manuel Fernandes (32.), Goncalo Guedes (52.) und Joao Mario (90.) siegten die Portugiesen trotz Oliver Kahns Torwarttraining gegen die Saudis.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel