vergrößernverkleinern
Martin Kaymer hat in seiner Karriere zwei Major-Turniere gewonnen. © Getty Images

Martin Kaymer kämpft mit dem europäischen Team zum dritten Mal um den prestigeträchtigen Ryder Cup.

Der 29 Jahre alte US-Open Champion wurde am Montag von Teamchef Paul McGinley in die Europa-Auswahl des Titelverteidigers berufen, nachdem er die sportliche Qualifikation schaffte.

Das interkontinentale Duell mit den USA findet in diesem Jahr vom 26. bis 28. September im schottischen Gleneagles statt.

2012 hatte Kaymer den Europäern mit dem siegbringenden Put den 13. Triumph beschert. Auch beim Sieg 2010 hatte Kaymer im europäischen Aufgebot gestanden.

Die Teamkapitäne McGinley und Tom Watson (USA) können bis Dienstag jeweils noch drei Wildcards vergeben.

US-Superstar Tiger Woods hatte seine Teilnahme im Vorfeld abgesagt.

Die vorläufigen Aufgebote:

Europa: Martin Kaymer (Mettmann), Rory McIlroy, Graeme McDowell (beide Nordirland), Henrik Stenson (Schweden), Victor Dubuisson (Frankreich), Jamie Donaldson (Wales), Sergio Garcia (Spanien), Thomas Björn (Dänemark), Justin Rose (England)

USA: Bubba Watson, Rickie Fowler, Jim Furyk, Jimmy Walker, Phil Mickelson, Matt Kuchar, Jordan Spieth, Patrick Reed, Zach Johnson

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel