vergrößernverkleinern
Graeme Storm kann sich über ein neues Auto freuen
Graeme Storm kann sich über ein neues Auto freuen © getty

Dieser Volltreffer hat sich für den Engländer Graeme Storm gelohnt: Dem 36-Jährigen gelang am Wochenende beim European Masters in Crans-sur-Sierre/Schweiz am elften Loch ein Hole-in-One.

Dafür durfte sich Storm über eine besondere Prämie des Hauptsponsors freuen, einen BMW i8.

Das Hybridfahrzeug hat einen Wert von rund 126.000 Euro.

"Das ist ein unglaubliches Gefühl", sagte Storm, dem in dieser Saison bereits in Marokko ein Hole-in-One gelungen war, "dafür dann noch mit einem so großartigen Fahrzeug belohnt zu werden, ist fantastisch. Vor allem, wenn man bedenkt, dass ich gerade ein Auto verkaufen musste, weil ich mir keine zwei Autos mehr leisten konnte."

Ob er das scherzhaft gemeint hat, ist nicht überliefert. Storm hat in diesem Jahr immerhin bereits 333.000 Euro Preisgeld auf seinem Konto.

Auf der Europa-Tour hat er in nunmehr 15 Jahren insgeamt 5,5 Millionen Euro gewonnen.

Seinen einzigen Europa-Tour-Erfolg hatte er 2007 bei der French Open in Paris gefeiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel