vergrößernverkleinern
Martin Kaymer ist unter den Nominierten zum PGA-Tour-Spieler des Jahres

US-Open-Sieger Martin Kaymer kann nach einer starken Saison auf einen weiteren Titel hoffen.

Wie die PGA nach dem Tour-Finale in Atlanta bekannt gab, ist der deutsche Ryder-Cup-Teilnehmer unter den fünf Nominierten für den Titel des besten PGA-Tour-Spielers der Saison.

Messen muss sich Kaymer dabei mit dem Weltranglisten-Ersten Rory McIlroy (Nordirland), der mit der Open Championship und der PGA Championship in diesem Jahr gleich zwei Major-Turniere gewann.

Zudem wurden der FedEx-Cup-Sieger Billy Horschel, Dreifachsieger Jimmy Walker und Masters-Champion Bubba Watson (alle USA) nominiert.

Neben der US Open hatte der Deutsche zudem die Players Championsship gewonnen, was ihm als erster Spieler in der Geschichte der PGA Tour gelungen war.

Der Gewinner des Jack Nicklaus Award zum "PGA Player of the Year" wird in der Woche nach dem Ryder Cup (26.-28.9.) bekannt gegeben.

Hier gibt es alles zum Golf

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel