vergrößernverkleinern
Alexander Levy triumphiert beim Abbruch-Turnier in Vilamoura

Der französische Golfprofi Alexander Levy hat das nach zwei Runden abgebrochene Portugal-Masters in Vilamoura gewonnen.

Der 24-Jährige siegte mit insgesamt 124 Schlägen vor dem Belgier Nicolas Colsaerts (127). Marcel Siem aus Ratingen landete mit 135 Schlägen auf Platz 21, Maximilian Kieffer (Düsseldorf/140) und Moritz Lampert (St. Leon-Rot/147) waren am Cut gescheitert.

Bereits am Samstag war die dritte Runde den widrigen äußeren Bedingungen zum Opfer gefallen, auch am Sonntag machte das Wetter den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung.

Hier gibt es alles zu Golf

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel