vergrößernverkleinern
Bae Sang-Moon siegte vor dem Australier Steven Bowditch

Der Südkoreaner Bae Sang-Moon hat beim mit sechs Millionen Dollar dotierten Turnier im kalifornischen Napa seinen zweiten Erfolg auf der US-PGA-Tour gefeiert.

Nach einer 73er-Abschlussrunde auf dem Par-72-Kurs hatte der 28-Jährige im Endklassement mit insgesamt 273 Schlägen einen Vorsprung von zwei Schlägen auf den Australier Steven Bowditch.

Einen weiteren Schlag zurück teilte sich ein Quintett den dritten Rang.

Alex Cejka war als einziger deutscher Teilnehmer beim Eröffnungsturnier der US-Saison 2014/15 nach der zweiten Runde am Cut gescheitert.

Hier gibt es alles zum Golf

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel