vergrößernverkleinern
Alex Cejka liegt nach der ersten Runde in Las Vegas auf Rang 38

Alex Cejka hat beim PGA-Turnier in Las Vegas einen mäßigen Start erwischt.

Der 43-Jährige spielte auf dem Par-71-Kurs zum Auftakt eine 69er Runde und belegte damit den geteilten 38. Platz.

Die Führung bei der mit 6,2 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung im US-Bundesstaat Nevada teilen sich der US-Amerikaner Stewart Cink und der Schotte Martin Laird, die mit jeweils 64 Schlägen sieben unter Par blieben.

Hier gibt es alles zum Golf

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel