vergrößernverkleinern
Marcel Siem liefert eine starke Leistung ab
Marcel Siem liefert eine starke Leistung ab © getty

Golfprofi Marcel Siem (Ratingen) spielt beim Auftaktturnier der neuen Europa-Tour-Saison in der Spitzengruppe mit, dagegen präsentiert sich der ehemalige Weltranglistenerste Martin Kaymer (Mettmann) in schwacher Form.

Der 34 Jahre alte Siem spielte bei der Golf Challenge im südafrikanischen Sun City am Freitag zwar nur eine Par-72-Runde, lag mit 140 Schlägen aber noch auf dem fünften Platz.

Kaymer kam am zweiten Tag der mit 6,5 Millionen Dollar dotierten Konkurrenz nur mit einer 75 ins Klubhaus und fiel mit 149 Schlägen vom 22. auf den 24. Platz im 30-köpfigen Feld zurück.

An die Spitze schob sich dank einer lupenreinen 63er Runde mit neun Birdies der Engländer Luke Donald mit 134 Schlägen.

Zwei Schläge dahinter folgte Landsmann Ross Fisher.

Der Sieger kassiert eine Siegprämie von 998.051 Euro.

Siem war als Zweiter auf dem Leaderboard in die Runde gestartet und kam gut aus den Startlöchern. Nach einem Bogey an der 1 machte der Gewinner des BMW Masters in Shanghai mit einem Eagle an der 2 und zwei weiteren Birdies vier Schläge gut.

Doch Bogeys an der 8, 14 und 15 warfen den Rheinländer zurück. Kaymer kam bei fünf Bogeys nur auf zwei Birdies.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel