vergrößernverkleinern
Caroline Masson liegt auf den Bahamas momentan auf Platz acht
Caroline Masson gewann bislang ein Turnier © Getty Images

Die deutschen Profigolferinnen Caroline Masson und Sandra Gal haben zum Auftakt der US-Tour der Frauen einen schwachen Start hingelegt.

Die 25 Jahre alte Solheim-Cup-Siegerin Masson spielte am ersten Tag des Turniers in Ocala im US-Bundesstaat Florida eine 74 und blieb auf dem Par-72-Kurs zwei Schläge über dem Platzstandard. Masson kam bei vier Birdies auf vier Bogeys und einen Doppel-Bogey. Dies reichte nur für Rang 55.

Noch schlechter lief es für Sandra Gal. Die Düsseldorferin benötigte 77 Schläge und liegt bei der mit 1,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung auf dem 88. Platz.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel