vergrößernverkleinern
Hideki Matsuyama liegt gleichauf mit Jimmy Walker
Hideki Matsuyama liegt gleichauf mit Jimmy Walker © getty

Der japanische Golfprofi Hideki Matsuyama greift nach seinem zweiten Sieg auf der US-Tour.

Der 22-Jährige, der im Juni vergangenen Jahres in Dublin/Ohio seinen Premierenerfolg gefeiert hatte, setzte sich am dritten Tag des Tournaments of Champions in Kapalua auf Hawaii mit seiner zweiten 66er-Runde an die Spitze des 34-köpfigen Feldes, gleichauf mit dem US-Profi Jimmy Walker.

Mit insgesamt jeweils 202 Schlägen hat das Duo zwei Schläge Vorsprung vor den schlaggleichen Verfolgern Patrick Reed (USA) und Bae Sang-Moon (Südkorea).

Titelverteidiger Zach Johnson (USA) fiel mit einer 73 und insgesamt 208 Schlägen auf den zehnten Platz zurück.

Der Sieger in Kapalua kassiert einen Scheck über 1,116 der insgesamt 6,2 Millionen Dollar Preisgelder.

Spielberechtigt sind nur die Turniersieger des Jahres 2014. Nicht dabei ist allerdings Martin Kaymer (Mettmann), der im vergangenen Jahr die US Open und die Players Championship gewonnen hatte.

Der 30-Jährige steigt erst am 15. Januar bei der Abu Dhabi Golf Championship, die er 2008, 2010 sowie 2011 gewann, in die Saison ein.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel