vergrößernverkleinern
Sandra Gal benötigte bisher 205 Schläge
Sandra Gal benötigte bisher 205 Schläge © Getty Images

Deutschlands beste Profigolferin Sandra Gal greift auf der US-Damentour nach ihrem zweiten Sieg.

Die 29 Jahre alte Düsseldorferin spielte am dritten Tag des Turniers im thailändischen Chon Buri eine 68 und belegte mit insgesamt 205 Schlägen den dritten Platz.

Besser als Gal waren nur die weiter führende Amerikanerin Stacy Lewis (203) und die Südkoreanerin Amy Yang (204).

Gal hatte im März 2011 in Los Angeles ihren Premierensieg auf der Tour gefeiert.

Während Sandra Gal auf dem Par-72-Kurs mit sechs Birdies bei nur zwei Bogeys überzeugte, büßte Caroline Masson durch zwei Bogeys an den beiden Schlusslöchern eine bessere Ausgangsposition vor der Finalrunde ein.

Die 25-Jährige aus Gladbeck lag nach zwei Birdies und zwei Bogeys bis kurz vor Rundenschluss noch aussichtsreich im Rennen, quittierte allerdings nach den beiden späten Schlagverlusten eine 74. Mit 210 Schlägen rutschte Masson auf Rang zehn ab.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel