vergrößernverkleinern
Omega Dubai Desert Classic-Martin Kaymer
Martin Kaymer gewann 2014 die US Open © Getty Images

Martin Kaymer kann dank seiner guten Leistungen zu Beginn des neuen Jahres auf den Sprung zurück in die Top 10 der Weltrangliste hoffen.

Durch seinen vierten Platz am Wochenende bei der Dubai Desert Classic verbesserte sich der ehemalige Branchenführer und Deutschlands bester Golfer um einen Platz auf den elften Rang und liegt mit 5, 11 Durchschnittspunkten nur 0,07 Punkte hinter dem zehntplatzierten Matt Kuchar (USA).

Angeführt wird das Tableau weiterhin vom Nordiren Rory McIlroy (11,66), der in Dubai triumphierte. Dahinter folgen Henrik Stenson (Schweden/7,62) und Bubba Watson (USA/7,41). Der 14-malige Major-Sieger Tiger Woods (USA/2,35) belegt nur noch den 56 Platz.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel