vergrößernverkleinern
Moritz Lampert ist ein deutscher Golfer
Moritz Lampert qualifiziert sich für die nächsten Runden © Getty Images

Die deutschen Golfprofis Moritz Lampert (St. Leon-Rot) und Maximilian Kieffer (Düsseldorf) haben beim Europa-Tour-Turnier im südafrikanischen Pretoria den Cut geschafft.

Lampert ließ seiner 68 zum Auftakt eine 70er-Runde folgen und qualifizierte sich als 34. sicher für die beiden Schlussrunden.

Kieffer (Düsseldorf) kam am Freitag auf dem Par-70-Kurs mit einer 68 ins Klubhaus und verbesserte sich mit insgesamt 139 Schlägen noch entscheidend auf Position 47.

Die Führung bei der mit 1,4 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung übernahm der Spanier Adrian Otaegui (129), der bereits zwei Schläge Vorsprung auf Verfolger Merrick Bremner (Südafrika) hat.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel