vergrößernverkleinern
KPMG Women's PGA Championship - Round One
Caroline Masson hatte in Sylvania nichts mit dem Sieg zu tun © Getty Images

Profi-Golferin Caroline Masson hat beim US-Turnier in Sylvania/Ohio nach starkem Auftakt am Ende nur den 35. Platz belegt.

Die 26-Jährige spielte am Schlusstag auf dem Par-71-Kurs eine 70 und rutschte mit insgesamt 280 Schlägen vom 28. Rang noch weiter ab. Masson hatte ihre am Freitag unterbrochene zweite Runde mit einer guten 69 beendet und damit zur Halbzeit Platz acht belegt.

Den Sieg bei der mit 1,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung sicherte sich die Südkoreanerin Chella Choi, die sich im Stechen am ersten Extraloch gegen ihre Landsfrau Jang Ha-Na durchsetzte.

Beide hatten nach vier Runden jeweils 270 Schläge auf dem Konto gehabt.

Die zweite deutsche Starterin Sophia Popov war nach einer ganz schwachen 79 zum Auftakt und einer 73 auf ihrer zweiten Runde am Freitag am Cut gescheitert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel