vergrößernverkleinern
144th Open Championship - Previews
Tiger Woods hofft in St. Andrews auf seine sportliche Wiedergeburt © Getty Images

US-Superstar Tiger Woods hofft ausgerechnet in der Wiege des Golfsports auf seine sportliche Wiedergeburt. "Ich habe das Gefühl, dass sich mein Körper endgültig von den Strapazen der vergangenen Jahre erholt hat", sagte der kriselnde Woods am Dienstag zwei Tage vor dem Beginn der 144. British Open im schottischen St. Andrews: "Ich freue mich. Der Kurs ist brillant und man kann ihn in unterschiedlichen Varianten bewältigen."

Genau das könnte dem 14-maligen Major-Sieger zugutekommen. Wegen seiner Rückenblessuren hatte er den Schwung umstellen müssen, deshalb aber die Selbstverständlichkeit vergangener Tage verloren und mittlerweile als 241. der Weltrangliste den Golf-Thron aus den Augen verloren. Bei den vergangenen Turnieren leistete er sich immer wieder Aussetzer, die er auf dem Old Course in St. Andrews aber dank der großzügigen Flächen kompensieren könnte.

Auch deshalb ist der 39-jährige Kalifornier von weiteren Erfolgen überzeugt, an ein Karriereende will er trotz der Niederschläge der vergangenen Monate nie gedacht haben. "Rücktritt? Davon bin ich noch weit entfernt", sagte Woods.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel