vergrößernverkleinern
Challenge de Catalunya - European Challenge Tour: Day One
Florian Fritsch fällt in der letzten Runde noch zurück © Getty Images

Florian Fritsch (Heidelberg) hat beim Europa-Tour-Turnier im dänischen Farsö eine Top-10-Platzierung verpasst.

Der 29-Jährige, der von Rang zwölf auf die vierte und letzte Runde gegangen war, spielte am Sonntag eine 71 und fiel noch auf den 20. Platz zurück (278 Schläge). Der Paderborner Alexander Knappe landete nach einer 73 mit insgesamt 284 Schlägen auf dem 67. Rang.

Den Sieg bei dem mit 1,5 Millionen Euro dotierten Turnier sicherte sich der in den ersten drei Tagen überragende David Horsey.

Der Engländer leistete sich am Schlusstag eine 73, mit 271 Schlägen landete er knapp vor Kristoffer Borberg, der mit einer starken 62er-Runde um 50 Positionen nach oben kletterte (273).

Der Schwede lag am Ende gleichauf mit Sören Kjeldsen (Dänemark), Daniel Gaunt und Terry Pilkadaris (beide Australien/alle 273).

Der Nürnberger Bernd Ritthammer (143) sowie Moritz Lampert (St. Leon-Rot/147) und Marcel Schneider (Pleidelsheim/155) waren nach zwei Runden am Cut gescheitert. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel