vergrößernverkleinern
World Golf Championships-Bridgestone Invitational - Preview Day 3
Martin Kaymer ist nicht mehr unter den Top 30 in Ohio © Getty Images

Martin Kaymer kommt beim US-Tour-Turnier in Akron im US-Bundesstaat Ohio nicht in Schwung.

Wie am Vortag blieb der frühere Weltranglistenerste aus Mettmann auf der dritten Runde mit einer 71 einen Schlag über dem Platzstandard und fiel auf Platz 33 zurück.

Mit ebenfalls 212 Schlägen liegt der zweite deutsche Starter Marcel Siem nun gleichauf.

Der Ratinger spielte mit einer 69 seine bislang beste Runde bei der mit 9,25 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung.

Die Führung vor dem Abschlusstag sicherten sich der Engländer Justin Rose und Jim Furyk aus den USA mit jeweils 201 Schlägen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel