vergrößernverkleinern
Cambia Portland Classic - Round One
Sandra Gal spielt seit ihrem fünften Lebensjahr Golf © Getty Images

Sandra Gal hat mit einer starken ersten Runde beim LPGA-Turnier in Portland/Oregon Hoffnung auf eine Top-Platzierung geweckt.

Die 30-Jährige aus Düsseldorf blieb auf dem Par-72-Kurs fünf Schläge unter dem Platzstandard und belegte den geteilten sechsten Rang.

Ihren bislang einzigen Turniersieg hat Gal 2011 in Pacific Palms/Kalifornien gefeiert.

Nur zwei Schläge fehlen Gal auf die Spitze.

Die Führung nach dem ersten Tag der mit 1,3 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung teilt sich das US-Duo Amy Anderson und Sandra Changkija (jeweils 65).

Als zweite deutsche Starterin blieb Caroline Masson (Gladbeck) mit einer ordentlichen 70 zwei Schläge unter Par und lag damit auf Position 35.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel