vergrößernverkleinern
Alex Cejka landete auf Platz 17
Alex Cejka rangiert auf dem 27. Rang © Getty Images

Vor der eigenen Haustüre ist Golfprofi Alex Cejka ein guter Einstand in die neue Saison der US-Tour geglückt.

Der 44-Jährige blieb beim Turnier in seiner Wahlheimat Las Vegas mit einer 67 vier Schläge unter Par und beendete seinen Arbeitstag auf Platz 27.

Der gebürtige Tscheche hatte sich als 71. der Saison-Geldrangliste und einem Sieg bei der Puerto Rico Open souverän die Tour-Karte gesichert.

Erste Spitzenreiter bei der mit 6,4 Millionen Dollar dotierten Konkurrenz sind der Kanadier David Hearn sowie das US-Trio Michael Thompson, Mark Hubbard und Tyler Aldridge mit jeweils 64 Schlägen.

Der Sieger in der Spieler-Metropole erhält 1,152 Millionen Dollar, umgerechnet rund 1,03 Millionen Euro.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel