vergrößernverkleinern
Alex Cejka
Alex Cejka hat in Sea Island gute Chancen auf das Erreichen der Schlussrunden © Getty Images

Golfprofi Alex Cejka hat beim Turnier der US-Tour in Sea Island/Georgia einen soliden Auftakt erwischt. Der 44-Jährige absolvierte auf dem Par-70-Kurs Plantation eine 67er-Runde und hat als insgesamt 42. gute Chancen auf die Qualifikation für die beiden Schlussrunden.

In der vergangenen Woche war er in Playa del Carmen/Mexiko noch am Cut gescheitert.

Spitzenreiter nach der ersten Runde ist der Amerikaner Kevin Kisner mit sieben unter Par vor acht Konkurrenten, die jeweils sechs unter liegen. Der Sieger kassiert 1,026 Millionen Dollar.

Cejka ist der einzige deutsche Starter bei dem mit 5,7 Millionen Dollar dotierten Turnier, das auf zwei verschiedenen Kursen gespielt wird.

An den ersten beiden Tagen treten die Spieler je einmal auf dem Par-70-Seaside-Kurs und dem Par-72-Plantation-Kurs an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel