vergrößernverkleinern
Sanderson Farms Championship - Final Round
Peter Malnati bekam für seinen Sieg einen außergewöhnlichen Pokal © Getty Images

Golfprofi Peter Malnati hat seinen Premierensieg auf der US-Tour gefeiert.

Der 28-Jährige spielte am Schlusstag des Turniers in Jackson/Mississippi eine 67 und lag am Ende mit 270 Schlägen knapp vor seinen US-Konkurrenten William McGirt und Major-Gewinner David Toms (beide 271), 2001 Sieger bei der US PGA Championship. Deutsche Profis waren nicht am Start.

Das mit 4,1 Millionen Dollar dotierte Turnier konnte wetterbedingt erst am Montag beendet werden. Regen, Gewitter und Dunkelheit sorgten für insgesamt fünf Verschiebungen. Manche Spieler mussten am Schlusstag bis zu 30 Löcher spielen.

Malnati kassierte für seinen ersten Erfolg 738.000 Dollar, umgerechnet rund 686.000 Euro. "Es war ein surreales Gefühl" sagte Malnati, der nach Abschluss seiner Runde noch warten musste, bis er endlich jubeln durfte, "ich kann das gar nicht richtig beschreiben."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel