vergrößernverkleinern
Dominic Foos landete auf Rang 68
Dominic Foos landete auf Rang 68 © Getty Images

Deutschlands Golf-Hoffnung Dominic Foos hat beim Europa-Tour-Turnier in Dubai einen versöhnlichen Abschluss geschafft.

Der 18-Jährige spielte am Sonntag eine Par-Runde (72) und belegte mit insgesamt 291 Schlägen Rang 68.

Vor allem am dritten Tag der mit 2,65 Millionen Dollar (2,37 Mio. Euro) dotierten Veranstaltung hatte Foos zuvor Lehrgeld gezahlt und war nach einer schwachen 77 weit zurückgefallen.

Immerhin hatte Foos als einziger Teilnehmer aus einem deutschen Quartett den Cut nach der zweiten Runde überstanden.

Der zweimalige Major-Gewinner Martin Kaymer (Mettman), im Vorjahr noch Vierter in Dubai, war dagegen als 92. ebenso am Cut gescheitert wie Maximilian Kieffer (Düsseldorf) als 70. und Marcel Siem (Ratingen) auf Platz 110.

Den Sieg sicherte sich der Engländer Danny Willett (269).

Der Titelverteidiger und Weltranglistenzweite Rory McIlroy (Nordirland/273) verbesserte sich am Schlusstag mit einer guten 65 auf Platz sechs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel