Video

Ein elfjähriger Golfer tritt bei einem Kurs von Tiger Woods ans erste Loch - und versenkt direkt. Woods ist Zeuge der Aktion, ziemlich begeistert und feiert den Jungen.

Ein Elfjähriger aus Corpus Christi hat einen unvergesslichen Tag auf dem Golfplatz erlebt.

South Texas PGA-Junior Taylor Crozier stellte sich an die erste Markierung, holte aus und schlug den Golfball direkt ins 81-Yard-entfernte Loch. Dabei war für die Spielbahn ein Par von 3 definiert.

Croziers Hole-in-one sorgte für ziemliche Begeisterung bei den Zuschauern.

Doch damit nicht genug. Denn einer dieser Zuschauer war niemand Geringeres als Tiger Woods. Denn der Superstar war am Eröffnungstag der "Playgrounds at Bluejack National" vor Ort, da er mitgeholfen hatte, den Kurs zu designen.

"Eröffnungsschlag, und er locht ihn direkt ein", schrie Woods zur Menge. Anschließend lief der 40-Jährige zu Crozier und umarmte ihn mit einem breiten Grinsen.

Woods teilte das Video sogar auf seiner Twitter-Seite. "Erstes Loch bei den Playgrounds - und dann ist das passiert", schrieb Woods.

Ein Hole-in-One mit dem ersten Schlag vor den Augen von Tiger Woods - da kann man nicht meckern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel