vergrößernverkleinern
World Golf Championships-Dell Match Play - Round Five
Ein echter Glückspilz: Jason Day steht wieder an der Spitze der Weltrangliste, Frau Ellie freut sich. © Getty Images

Der Australier Jason Day ist wieder die Nummer eins der Golf-Welt.

Der 28-Jährige erreichte bei der World Golf Championship das Halbfinale und verdrängt im Ranking den Amerikaner Jordan Spieth, der in Austin/Texas schon im Achtelfinale gescheitert war.

US-PGA-Champion Day hatte erst am vergangenen Wochenende beim Arnold Palmer Invitational triumphiert und seinen ersten Turniersieg des Jahres gefeiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel