vergrößernverkleinern
BMW PGA Championship - Day Three
Martin Kaymer klettert auf Platz fünf © Getty Images

Deutschlands Topgolfer Martin Kaymer ist am dritten Tag der PGA-Championship im englischen Wentworth auf den fünften Rang geklettert. 

Der 31-Jährige aus Mettmann spielte beim mit fünf Millionen Euro dotierten Turnier zum dritten Mal in Folge eine 70 und blieb damit erneut zwei Schläge unter dem Platzstandard. Mit einer 210 auf der Scorecard liegt Kaymer drei Schläge hinter dem führenden Australier Scott Hend (207/65+69+73), der mit einem Eagle an der 18 nach ganz vorne sprang.

Dem von Rang elf gestarteten Kaymer gelangen ein Eagle sowie vier Birdies, die ehemalige Nummer eins der Welt musste aber auch zwei Bogeys und einen Doppel-Bogey hinnehmen.

Marcel Siem (Ratingen) benötigte 72 Schläge und verbesserte sich vom 61. auf den geteilten 49. Rang.

Nicht mehr dabei war Maximilian Kieffer. Der Düsseldorfer war am Freitag mit 151 Schlägen klar am Cut (145) gescheitert.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel