vergrößernverkleinern
Nordea Masters - Day Three
Florian Fritsch verpasst die vorderen Ränge an Tag eins von Atzenbrugg deutlich © Getty Images

Florian Fritsch ist der Start ins Europa-Turnier in Atzenbrugg/Österreich missglückt.

Der 30-Jährige aus Heidelberg benötigte am ersten Tag auf dem Par-72-Kurs 74 Schläge, dies reichte nur für Platz 75.

Mann des Tages war Adrian Otaegui.

Der Spanier setzte sich bei der mit einer Million Euro dotierten Veranstaltung mit einer 64 an die Spitze. Dahinter folgte der Schwede Björn Akesson (66).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel