vergrößernverkleinern
Manulife LPGA Classic - Round Two
Sandra Gal hat gute Chancen auf den Sieg © Getty Images

Sandra Gal hat am dritten Tag der European Masters in ihrem Heimatklub in Düsseldorf-Hubbelrath mit einer starken 66er-Runde ihre Siegambitionen unterstrichen.

Die 31-Jährige liegt mit insgesamt 208 Schlägen auf dem Par-72-Platz nur einen Schlag hinter den beiden Führenden Lee-Anne Pace (Südafrika) und Belen Mozo (Spanien). 

"In meinem Heimatklub vor vielen Freunden und Bekannten zu gewinnen, wäre wirklich ein Traum. Völlig unabhängig vom Preisgeld", sagte Gal.

Caroline Masson ist hingegen bei dem mit 500.000 Euro dotierten Turnier vor der Schlussrunde zurückgefallen. Die 27-Jährige, die früher ebenfalls für den Golf-Club gespielt hat, liegt nach einer 73 mit insgesamt 216 Schlägen auf Rang 23.

Am vergangenen Wochenende hatte Masson im kanadischen Cambridge ihren ersten Sieg auf der US-Tour gefeiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel