vergrößernverkleinern
Dustin Johnson legt in Atlanta einen starken Auftakt hin
Dustin Johnson legt in Atlanta einen starken Auftakt hin © Getty Images

US-Open-Sieger Dustin Johnson hat beim PGA-Turnier in Atlanta mit einem Birdie am letzten Loch die geteilte Führung nach der ersten Runde übernommen.

Der Weltranglistenzweite benötigte auf dem Par-70-Platz in der Nacht zu Freitag 66 Schläge und liegt gleichauf mit Hideki Matsuyama und Kevin Chappell. Deutsche Profis sind bei dem Turnier nicht am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel