vergrößernverkleinern
Blue Bay LPGA - Day 3
Caroline Masson erspielt im chinesischen Hainan eine starke Platzierung © Getty Images

Die deutsche Profigolferin Caroline Masson hat beim US-Tour-Turnier im chinesischen Hainan ihr zweitbestes Resultat im Jahr 2016 erzielt.

Die 27-Jährige spielte am Sonntag mit einer 73 zwar ihre schwächste Runde, teilte sich mit insgesamt 282 Schlägen aber den vierten Platz mit der Thailänderin Pornanong Phatlum.

Sandra Gal spielte derweil auch am Schlusstag nicht ihr bestes Golf. Die Düsseldorferin kam auf dem Par-72-Kurs mit einer 75 ins Klubhaus und belegte mit insgesamt 291 Schlägen den geteilten 25. Rang. Der Sieg beim mit 2,1 Millionen Dollar dotierten Turnier ging an die Australierin Minjee Lee (275).

Masson hatte Anfang September im kanadischen Cambridge ihren Premierensieg auf der US-Tour gefeiert.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel