vergrößernverkleinern
BMW International Open - Previews
Marcel Siem zeigt seine stärkste Vorstellung seit langem © Getty Images

Marcel Siem hat beim Europa-Tour-Turnier im englischen Hertfordshire sein bestes Resultat seit fünfeinhalb Monaten eingefahren.

Der Ratinger kam beim mit 3,0 Millionen Pfund (ca. 3,3 Millionen Euro) dotierten British Masters nach einer 71er-Schlussrunde mit insgesamt 273 Schlägen (69+68+65+71) auf den elften Platz.

Anfang Mai hatte Siem bei der China Open den dritten Platz belegt, danach schaffte es der 36-Jährige auf der Europa-Tour nicht mehr unter die Top 50.

Der Münchner Florian Fritsch (278 Schläge/72+70+68+68) beendete das Turnier auf dem geteilten 33. Platz, Maximilian Kieffer aus Düsseldorf (210/70+70+70+72) fiel auf der letzten Runde auf den geteilten 54. Platz zurück.

Es gewann der Schwede Alex Noren mit 266 Schlägen (67+65+65+69) vor dem Österreicher Bernd Wiesberger (268/68+66+67+67).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel