vergrößernverkleinern
Tiger Woods
Tiger Woods setzt seine Karriere weiter fort © Getty Images

Die angekündigte "große Entscheidung" von Tiger Woods entpuppt sich als PR-Gag. Der Golf-Superstar schließt lediglich einen neuen Ausrüstervertrag ab.

Die große Ankündigung entpuppte sich lediglich als PR-Gag:

Golf-Superstar Tiger Woods hat einen neuen Ausrüstervertrag abgeschlossen. Der langjährige Weltranglistenerste wird in Zukunft mit Golfschlägern des Herstellers TaylorMade ausgestattet. Der Vertrag läuft über mehrere Jahre, das gab der 41-Jährige am Mittwoch bekannt. 

Zuvor hatten manche Fans nach der Ankündigung einer "großen Entscheidung" spekuliert, dass Woods seine Karriere beendet.

"Nach mehreren Test-Monaten ist die Wahl eindeutig auf TaylorMade gefallen", sagte Woods: "Ich bin stolz, zur Familie dazuzustoßen." Unter anderem auch der Weltranglistenerste Jason Day aus Australien wird von dem US-Unternehmen ausgestattet.

Der Deal mit dem Golfausrüster umfasst nicht den Putter. Woods behält seinen favorisierten Scotty-Cameron-Putter, den er bei 13 von seinen 14 Major-Titel benutzte. Sein vorheriger Ausrüster Nike hatte Ende vergangenen Jahres Golfschläger und -bälle aus dem Sortiment genommen, bleibt aber Woods' Ausstatter für Schuhe und Bekleidung.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel