vergrößernverkleinern
Cody Gribble hat offensichtlich keinerlei Angst vor Krokodilen
Cody Gribble hat offensichtlich keinerlei Angst vor Krokodilen © dpa Picture Alliance

Man sollte meinen: Sich von hinten an ein Krokodil anschleichen, um das Biest zu erschrecken, ist keine gute Idee. Doch Profi-Golfer Cody Gribble macht genau das.

Beim Arnold Palmer Invitational stehen die besten Spieler der Welt auf dem Platz – doch ein Krokodil hat allen die Show gestohlen.

Die Riesenechse machte es sich auf dem Platz in Orlando/Florida gemütlich, gleich am Ufer eines Sees.

Profi-Golfer Cody Gribble wollte in Ruhe weiterspielen und entscheid sich zu einer gefährlichen Aktion: Der Texaner lief lässig mit den Händen in den Hosentaschen von hinten an das Krokodil heran und erschreckte das Biest mit einem Klaps auf den Schwanz.

Der Alligator erschrak und verzog sich schnell wieder ins Wasser. Nicht auszudenken, was hätte passieren können, wenn das Krokodil Gribble stattdessen attackiert hätte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel