vergrößernverkleinern
Valspar Championship - Round Two
Alex Cejka musste in Palm Harbor vier Plätze abgeben © Getty Images

Alex Cejka droht beim Turnier in Palm Harbor aus den Top 20 zu rutschen. Der 46-Jährige verliert im dritten Durchgang vier Plätze. Die Top Ten ist jedoch in Sicht.

Alex Cejka ist beim US-Turnier in Palm Harbor/Florida weiter abgerutscht. Der 46-Jährige benötigte auf dem Par-71-Kurs im dritten Durchgang 72 Schläge und fiel mit insgesamt 210 Schlägen um vier Plätze auf den 18. Rang zurück. Sein Rückstand auf einen Platz in den Top Ten beträgt zwei Schläge.

Cejka leistete sich am 15. und 16. Loch jeweils einen Bogey und spielte am 11. einen Birdie. Die Führung beim 6,3 Millionen-Dollar-Turnier verteidigte der Kanadier Adam Hadwin (199) nach einer 67er-Runde. Auf Platz zwei folgt der US-Amerikaner Patrick Cantley (203), der mit einer 66 die beste Runde des Tages spielte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel