vergrößernverkleinern
Kia Classic
Caroline Masson ist beim Turnier in Carlsbad vor der letzten Runde um zwei Plätze zurückgefallen © Getty Images

Für Golferin Caroline Masson läuft es beim Turnier in Carlsbad derzeit durchwachsen. Sie ist vor der letzten Runde um zwei Plätze zurückgefallen.

Für die deutsche Profigolferin Caroline Masson liegt beim US-Turnier im kalifornischen Carlsbad vor der letzten Runde eine Top-10-Platzierung in Reichweite. Nach einer 71 auf der dritten Runde fiel die 27-Jährige zwar vom 14. auf den 16. Platz zurück, es trennen sie mit insgesamt 210 Schlägen aber nur zwei Schläge von Position zehn. 

Auf den ersten drei Plätzen liegen drei Spielerinnen aus Südkorea. Es führt Lee Mi-rim (203 Schläge) vor Hur Mi-jung (204) und Chun In-gee (206), die sich mit der schlaggleichen Amerikanerin Christie Kerr Rang drei teilt. Sandra Gal war nach der zweiten Runde am Cut gescheitert,

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel