vergrößernverkleinern
Barbasol Championship - Round One
Alex Cejka landete in Auburn auf dem 15. Platz © Getty Images

Der Münchner Golfprofi Alex Cejka beendet das US-Tour-Turnier in Auburn/Alabama nach einer guten Schlussrunde auf dem geteilten 15. Rang. Grayson Murray gewinnt.

Der Münchner Alex Cejka hat das US-Tour-Turnier in Auburn/Alabama auf dem geteilten 15. Rang beendet.

Der 46-Jährige spielte am Sonntag auf dem Par-71-Platz eine gute 66er-Schlussrunde, nachdem ihm am Tag zuvor nur eine durchschnittliche 70 gelungen war. Insgesamt schloss der gebürtige Tscheche mit 270 Schlägen nach vier Runden ab. 

Den Sieg beim mit 3,5 Millionen Dollar dotierten Turnier auf dem Grand National Golf Course holte der US-Amerikaner Grayson Murray mit 263 Schlägen. Am Schlusstag des Turniers reichte ihm eine 68er-Runde zum Sieg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel