vergrößernverkleinern
Marcel Siem peilt in Winsen/Lohe eine Top-Platzierung an
Marcel Siem peilt in Winsen/Lohe eine Top-Platzierung an © Getty Images

Angeführt von Marcel Siem überstehen fünf Deutsche den Cut beim Turnier in Winsen/Lohe. Ein Engländer übernimmt die Führung.

Angeführt von Marcel Siem aus Ratingen haben fünf von zehn deutschen Golfprofis beim European Open in Winsen/Luhe den Cut überstanden. Der Ratinger brauchte für die ersten beiden Runden auf der Par-72-Anlage 140 Schläge und nimmt im Zwischenklassement Rang 29 ein.

Ebenfalls für die beiden Schlussrunden qualifiziert sind der Düsseldorfer Maximilian Kiefer (141 Schläge), Sebastian Heisele aus München (142) sowie der Bremer Hinrich Arkenau und Alexander Knappe aus Paderborn (jeweils 143).

Wegen einer knapp vierstündigen wetterbedingten Unterbrechung am Freitagnachmittag konnte der zweite Durchgang erst am Samstag abgeschlossen werden. Die Führung übernahm mit 135 Schlägen der Engländer Ashley Chesters. Die dritte Runde bei der mit 2,0 Millionen Euro dotierten Veranstaltung beginnt um 11.00 Uhr.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel