Video

Bundestrainer Heine Jensen sieht sein Team auf einen guten Weg für die EM in Ungarn und Kroatien (ab Montag LIVE im TV auf SPORT1).

"Seit dem letzten Jahr haben wir uns stabilisiert und sogar ein paar Prozent oben darauf gelegt. Wir hatten weniger Phasen, in denen wir den Faden verloren und haben dadurch ein höheres Niveau durchgehalten", sagte Jensen im SPORT1-Interview.

Die schwere Vorrundengruppe C mit den Niederlanden (ab 17.55 LIVE im TV auf SPORT1), Kroatien und Schweden macht Jensen keine Angst: "Das sind drei Mannschaften, die wir alle schlagen können. Alle drei Teams können aber auch uns schlagen, wenn wir keine gute Leistung bringen."

An der Einsatzbereitschaft seiner Schützlinge hat der Däne keine Zweifel. "Die Spielerinnen sind hochmotiviert und kommen alle gerne zur Nationalmannschaft. Egal, ob jung oder alt ? sie sind alle hungrig. Das ist genau das, was wir brauchen. Man muss bereit sein alles zu geben, um Handball-Spiele zu gewinnen", sagte Jensen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel