vergrößernverkleinern
Bernhard Bauer trat als DHB-Präsident zurück
Bernhard Bauer trat als DHB-Präsident zurück © Getty Images

Interimspräsident Mark Schober, eigentlich Generalsekretär des Deutschen Handballbundes (DHB), bittet bei der Suche nach einem Nachfolger für den zurückgetretenen Verbandschef Bernhard Bauer um Geduld.

"Grundsätzlich geht vor allem in Personalfragen immer Qualität vor Tempo", sagte Schober der Handballwoche.

Bauer war nach andauernden Querelen mit Vizepräsident Bob Hanning am 23. März zurückgetreten.

Sein Nachfolger wird auf einem außerordentlichen DHB-Bundestag am 26. September gewählt.

"Die Kandidatensuche für das Amt des DHB-Präsidenten liegt in der Hoheit der Mitglieder des DHB, also der Regional- und Landes- sowie der Ligaverbände. Der Dialog zwischen hieran Beteiligten wird den Prozess begleiten", sagte Schober: "Das braucht Zeit und Geduld."

Die Frage nach einer möglichen Hauptamtlichkeit des neuen Präsidenten werde man "intern im Präsidium" und auch "mit den Mitgliedern des DHB" besprechen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel