vergrößernverkleinern
Bob Hanning, Mark Schober und Bernhard Bauer trafen sich bei der WM offenbar zu einem Krisengipfel
Bob Hanning (l.), Interimspräsident Mark Schober (m.) und sein Vorgänger Bernhard Bauer bei der WM 2015 © Imago

Der außerordentliche Bundestag des Deutschen Handballbundes (DHB) wird nach dem Rücktritt des Präsidenten Bernhard Bauer am 26. September in Hannover stattfinden.

Das teilte der DHB nach einer turnusmäßigen Präsidiumssitzung in Hamburg mit.

Bauer hatte nach internen Querelen im März sein Amt nach nur 547 Tagen niedergelegt.  Eine Findungskommission ist derzeit mit der Kandidatensuche beschäftigt.

Als Interimspräsident fungiert DHB-Generalsekretär Mark Schober, der nach eigenem Bekunden langfristig für den Chefposten nicht zur Verfügung steht.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel